Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Archiv

Besuch aus Belleville

Junge Amerikaner im Rathaus empfangen     21.07.2006

Jugendgruppe im Rathaus Beim Empfang im Paderborner Rathaus.

Paderborn (IP). 'The time couldn't be chosen better' - Die Zeit hätte nicht besser gewählt werden können, mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Heinz Paus die Jugendgruppe aus Belleville im Paderborner Rathaus.

Drei Wochen verbringen die 22 jungen Leute und fünf Begleitpersonen in Paderborn.

Beim Empfang dankte Heinz Paus besonders den gastgebenden Familien für ihr Engagement. Bernd Broer, der Präsident des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis, fügte ein Lob für die gute Organisation durch die Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Paderborn und von Belleviller Seite hinzu und begrüßte die Gäste zur "fünften Jahreszeit" Paderborns, zu Libori.

In fließendem Deutsch sprach Katie Mc Dowell, Begleiterin der amerikanischen Gäste: "Es ist so toll, dass wir hier sein können. Wir freuen uns auf die Stadt Paderborn. Hoffentlich wird es eine Freundschaft für immer."
Die Deutschlehrerin an einer High-School wünschte sich, auch den Paderbornern bei ihrem Gegenbesuch in Belleville "so ein tolles Programm" bieten zu können.

Zum Programm der Austauschgruppe gehören unter anderem Fahrten nach Stralsund, Berlin und zur Zeche Zollverein in Essen, aber auch eine Teambuilding Aktion im Parcours des neuen PaderKletterParks.

Seit 1990 besteht die Städtepartnerschaft zwischen Paderborn und der 45.000 Einwohner zählenden Stadt Belleville im US-Bundesstaat Illinois. Belleville war im 19. Jahrhundert das Ziel vieler deutscher Einwanderer, deren kulturelles Erbe auch heute noch die Stadt prägt.

"Norma Bergkötter (President BSC) schrieb hierzu:

Thanks for sending the pictures and information on the youths while they were visiting Paderborn. They all attended our meeting last Thursday and without exception gave glowing reports about their stay there.

They all found the experience of living with a family a wonderful education, enjoyed the trips they went on. I think it was our most successful exchange, in that we have had heard of no problems. They are already eagerly anticipating the hosting of a Paderborn youth in their homes next summer...
The six week youths found their stay equally as wonderful."

25 Jul 2006
Powered by CuteNews