Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Archiv

Belleville zu Gast in Paderborn

Bürgermeister Michael Dreier empfängt

 

 

 

 

 

Bürgermeister Michael Dreier bereitete den zwölf Schülerinnen und Schülern aus der Partnerstadt Belleville und ihren Betreuern am Dienstag, 15. Juli, im großen Rathaussaal einen herzlichen Empfang. Es ist der erste Empfang Dreiers als Stadtoberhaupt.
 

Der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis führt seit 1990, in Kooperation mit dem Jugendamt der Stadt Paderborn, internationale Jugendbegegnungen mit der Paderborner Partnerstadt Belleville (USA) im jährlichen Wechsel durch. In diesem Jahr sind zwölf Schülerinnen und Schüler aus der Partnerstadt zu Besuch in Paderborner Gastfamilien. Begleitet werden sie von Kate Eckert, Tochter des Bürgermeisters von Belleville, und Andy Gaa, Betreuer der amerikanischen Austauschgruppe. „Ich darf euch im Namen aller Paderbornerinnen und Paderborner hier begrüßen. Ihr kommt passend zum Schützenfest und bleibt bis zum Libori-Auftakt – damit habt ihr in Paderborn einen sehr guten Zeitpunkt erwischt“, bereitete Bürgermeister Michael Dreier den Gästen am Dienstag, 15. Juli, im großen Rathaussaal einen herzlichen Empfang. Es ist der erste Empfang Dreiers als Stadtoberhaupt.

Der Bürgermeister sprach den jungen Gästen nochmals seine Glückwünsche zum 200. Gründungsjubiläum von Belleville aus, das in diesem Jahr auf beiden Seiten bereits ausgiebig gefeiert wurde. „Mein erster internationaler Besuch in diesem Jahr wird in ihrer Stadt sein“, so Dreier und betonte dabei seine Wertschätzung für internationale Begegnungen. In seinem Vortrag skizzierte er ein Portrait der Paderstadt, das den Gästen Einblick in die Vielfalt der ostwestfälischen Stadt bot. Anwesend waren auch der Geschäftsführer des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises Dr. Otmar Allendorf, der Vizepräsident Wolfgang Stüken und der Präsident Kurt Heiner Sprenkamp, der sich für den Empfang bedankte. An der Veranstaltung im Rathaus nahmen auch Petra Erger, Leiterin des Jugendamtes, und Oliver Boraucke, ebenfalls aus dem Jugendamt, teil. Das städtische Amt unterstützt das Austauschprogramm finanziell und stellt zudem eine fachliche Begleitung zur Verfügung.

Das Programm der amerikanischen Gäste sieht in den nächsten Tagen unter anderem eine Stadtführung, einen „Welcome-Abend“ des Freundeskreises, eine Kanutour auf der Weser, ein Tagesausflug nach Köln und die Teilnahme an den Eröffnungsfeierlichkeiten anlässlich des Liborifestes vor. Zum Abschluss ist ein dreitägiger Besuch in München inklusive Zeltdachtour im Olympiapark und ein Besuch der DenkStätte Weiße Rose geplant.

 

--------------------

 

HERAUSGEBER / ANSPRECHPARTNER:
Stadt Paderborn
Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn
Tel.:
0 52 51 / 88-1261, -1263, -1260
Fax.:
0 52 51 / 88-20 13
pressestelle@paderborn.de
http://www.paderborn.de

17 Jul 2014
Powered by CuteNews