Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Archiv

90 Tage USA

Schüleraustausch zwischen den Partnerstädten Paderborn und Belleville/Illinois 2011

Der Deutsch-Amerikanische Freundeskreis Paderborn-Belleville e.V. (DAFK) bietet einigen Paderborner Schülern/Schülerinnen, die ab Herbst 2011 in die Klasse 11, bei G 8 Klasse 10, kommen, die Möglichkeit, an einem interessanten ca. 90-tägigen Aufenthalt in Belleville /Illinois im Rahmen eines „Sister City Exchange" teilzunehmen.

 Ziel des Austauschs ist das Kennenlernen des schulischen und kulturellen Lebens in den USA sowie von „American life and institutions".

Die Gruppe fliegt vom Paderborner Flughafen nach St. Louis ca. am 12. August 2011. Von dort erfolgt dann ein kurzer Transfer nach Belleville mit dem anschließenden Kennenlernen der Gasteltern.

Das Einschreiben an der jeweiligen High School und die Platzierung in die gewünschten Klassen und Kurse geschieht dann in den folgenden Tagen.

Teilnahme am Unterricht, in der Regel bis in den Nachmittag. Lunch in der Schule.
Die Wochenenden können kreativ gemeinsam mit den Gasteltern, Freunden oder auch als Gruppe gestaltet werden.

Rückflug von St. Louis nach Paderborn nach ca. 90 Tagen Anfang November.

Auf der Homepage des DAFK www.dafk-paderborn.de findest Du unter den Links die High School Webseiten von Belleville East und West: gehe zu www.bths201.org
Fotos vom Austausch: gehe zu Fotogalerie 2009 Schüleraustausch.

Bei Fragen stehen der Präsident des DAFK, Bernd Broer
und
Geschäftsführer Dr. Otmar Allendorf (05252-7128) zur Verfügung.

Die Kosten: Pro Teilnehmer werden es für die obigen Leistungen einschl. der Versicherungen 2.075,00 € plus Taschengeld, Lunch in der Schule sein (der Betrag hängt von den aktuellen Flugpreisen ab).

Folgende Versicherungen sind enthalten: Reiserücktrittskosten, Krankheitskosten, Unfall, Haftpflicht.

Vorbedingung für eine erfolgreiche Teilnahme sind gute Englischkenntnisse zum Verstehen und Einbringen in den jeweiligen Unterricht, die Bereitschaft, einen amerikanischen High School Schüler bei sich für 4 - 6 Wochen aufzunehmen und die positive Fähigkeit, sich an die ortsüblichen Gegebenheiten schnell anzupassen.

Eine wichtige Voraussetzung ist natürlich das Einverständnis der Schule, das nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens einzuholen ist.

!Abgabe der Bewerbungsunterlagen bis zum 28.02.2011!

Über die Auswahl - nach entsprechenden Interviews - entscheidet der DAFK-Vorstand bis Ende März 2011.

Der DAFK möchte Dich als jungen Menschen ansprechen und Dich für eine aktive und gelebte Städtepartnerschaft motivieren. Bitte sprich mit Deinen Eltern und Freunden über dieses Projekt und bewirb Dich möglichst bald, denn die Zahl der angebotenen Plätze ist leider sehr stark begrenzt.

Bernd Broer
Präsident

Dr. Otmar Allendorf
Geschäftsführer

16 Jan 2011
Powered by CuteNews