Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Archiv

20. Wiederkehr der Unterzeichnung des Freundschaftsvertrages zwischen Paderborn und Belleville

Festakt am Freitag, 8. Oktober 2010, 18 Uhr im Rathaus Paderborn

„Auf nach Amerika“ lautete das Motto vieler Tausender ostwestfälischer Auswanderer im 19. Jahr-hundert, auch aus dem Raum Paderborn. Besonders die Region um St. Louis in Missouri und Illinois auf der östlichen Seite des Mississippi zog sehr viele Ostwestfalen an.

Hier liegen auch die Stadt Belleville und nicht weit davon entfernt die Orte Paderborn und St. Libory.

Durch die Initiative der damaligen Ratsherrin Ellen Rost wurde Mitte der 80er Jahre die Aufmerksamkeit der Paderborner auf die Wiederbelebung der historischen Beziehungen zwischen dem Paderborner Raum und dem Gebiet um Belleville/Illinois gelenkt.

Nach Gründung des „Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises Paderborn-Belleville e.V.“ (DAFK) am 23.09.1988 und ersten gegenseitigen Besuchen, fassten der Rat der Stadt Belleville am 18.04.1990 und der Rat der Stadt Paderborn am 07.06.1990 ein-stimmig den Beschluss, einen Freundschaftsvertrag zu schließen.

Am 02.09.1990 unterzeichneten der Paderborner Bürgermeister Wilhelm Lüke und der Mayor von Belleville, Richard Brauer, die Freundschaftsurkunde im Rathaus zu Paderborn. Aus diesem Anlass hielt sich auch eine 47 Personen umfassende Delegation aus Belleville und Umgebung in ihrer neuen „Sister City“ auf.

Im Rahmen des Empfangs hat Dr. Otmar Allendorf, der langjährige Geschäftsführer des DAFK, mit einem Bilderreigen an diese Begegnung in Paderborn erinnert.

Heute können beide Städte mit Stolz auf eine lebendig erfahrene Partnerschaft zurückblicken, geprägt vor allem durch einen jährlich stattfindenden Jugendaustausch und durch die gegenseitigen Besuche von Erwachsenen.

Einladung: Zur 20jährigen Jubiläumsveranstaltung  (PDF-Datei)

Ankündigung: Westfälisches Volksblatt am 07.10.2010

 


 

Bilder von der Feier

Bildwand mit Bildern vom Besuch der Delegation aus Belleville im September 1990

DAFK-Präsident Bernd Broer, Friedel Schuette (Löhne) Pate der sister city Verbindung,
Rich Berkel (Belleville), Altbürgermeister Willi Lüke , Bürgermeister Heinz Paus

Blick auf die Festversammlung

Erinnerungsgeschenk von Mayor Eckert an Bürgermeister Paus,
übereicht von BSC-Past-President Rich Berkel

von links:
Herr und Frau Lüke; Friedel Schuette, Ehrenmitglied des DAFK;
Maria Thomalla , langjährige DAFK-Vizepräsidentin
und Ehrenmitglied

Altbürgermeister Willi Lüke erinnert an Begegnungen mit der neuen sister city Belleville in den Jahren 1989 bis 1991

alle Fotos: Dr. Otmar Allendorf

 


Berichte aus örtlichen Presse:

Text Neue Westfälische

Neue Westfälische am 11.10.2010
Neue Westfälische Neue Westfälische am 11.10.2010
Bild zum Text
Westfälisches Volksblatt Westfälisches Volksblatt am 11.10.2010

 


Die Geschichte der Beziehungen zwischen Belleville und Paderborn

Larry Pearson von Belleville Sister Cities, Inc. hat aus Anlaß der 20. Wiederkehr der Unterzeichnung der Freundschaftsurkunden die Geschichte der Beziehungen zwischen Belleville und Paderborn aufgeschrieben.

Mit Genehmigung von BSC wird der Beitrag hier aufgeführt.

Download oder öffnen der PDF-Datei

 

17 Oct 2010
Powered by CuteNews