Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Berichte

Wenn es weihnachtet in der Partnerstadt

Belleville lockt mit dem 

zweiten Christkindlmarkt

Die größere deutsche Partnerstadt hat keins. Trotz ihres erheblich größeren Weihnachtsmarktes. Paderborns kleinere Sister-City Belleville in den USA aber hat eins: Ein Christkind. Sogar eins mit lockigem Haar. Obwohl diese Symbolfigur des deutschen Weihnachtsfestes im großen Santa-Claus-Land USA (noch) ziemlich unbekannt ist, hat es Belleville auch für den Auftakt seines zweiten Christkindlmarktes  geschafft, ein  Christkind aufzubieten. Es heißt Nicole Ojukwu Jackson, ist 18 Jahre jung und Schülerin der Abschlussklasse der Highschool Belleville East. 

17 Dec 2015
Thanksgiving 2015

"Alli-dalli" auf dem Weg
 in den Unruhestand

Rund 140 Gäste entpuppten sich als alles andere Kostverächter. Nicht weniger als 19 knusprig  gebratene Truthähne holten Carsten Jungewelter und Rainer Frensemeier, beide Gesellschafter und Leiter des Restaurants „Fischteiche“, und ihr Küchenteam aus der Röhre, um die Gäste des  Thanksgiving-Dinners 2015 kulinarisch zu verwöhnen. Rosenkohl, Mais, Cranberries und Kartoffeln rundeten das leckere Turkey-Menü ab. Für ein üppiges Nachtischbüffet sorgten die Gäste selbst – mit Torten-, Kuchen-, Plätzchen- und Pudding-Kreationen aus ihrer Küche daheim. Nur ein Gast durfte all dies noch nicht anrühren: Henrike Viktoria Wittkugel, 16 Tage jung und das 500. und zugleich jüngste Mitglied des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises, fühlte sich im Arm von Mutter Johanne oder Vater Clemens Wittkugel als Mini-Gast des großen Festessens ziemlich wohl und zeigte Durchhaltevermögen bis in den späten Abend. Ein langjähriger Amerikafreund aus der ersten Reihe  wurde offiziell verabschiedet: Der 75-jährige Dr. Otmar Allendorf.

 

30 Nov 2015
Mitgliederversammlung am 22. Oktober 2015

Stehende Ovationen für
„die Seele des Vereins“

Dr. Otmar Allendorf nimmt nach 27 Jahren Abschied aus dem
Vorstand des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises

Er war dabei, als die Paderborner FDP-Politikerin Ellen Rost (1914-2000) im Jahre 1987 begann, eine Gemeinschaft Paderborner Amerikafreunde ins Leben um sich zu scharen. Schon ein Jahr später führte diese Initiative zur Gründung des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises Paderborn-Belleville (DAFK).  Zum ersten Geschäftsführer wurde der damalige Volkshochschulleiter Dr. Otmar Allendorf gewählt. Dass aus der kleinen Vereinigung eines Dutzend Gleichgesinnter ein großer Verein heranwuchs, der gerade auf die Marke von 500 Mitgliedern zusteuert, und sich die Verbindung zwischen Paderborn und der Stadt Belleville im US-Bundesstaat Illinois zu einer blühenden Städtepartnerschaft entwickelte, beruht zu einem erheblichen Teil auf  seinem Einsatz. 27 Jahre nach der Vereinsgründung und 25 Jahre nach der Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde mit Belleville im Paderborner Rathaus verabschiedete sich der inzwischen  75-jährige Otmar Allendorf auf der jüngsten Mitgliederversammlung aus der aktiven Vorstandsarbeit des DAFK.

25 Oct 2015
Geburtsstunde schlug im Tal der „Latin Farmer“

175 Jahre Belleville Public Library
200. Geburtstag von Friedrich Hecker

Von Wolfgang Stüken

Es war im Jahr nach dem berühmten Hambacher Freiheitsfest des Jahres 1832 und eine Folge des Frankfurter Wachensturms von 1833.

01 Dec 2011
Fröhliches Polka-Medley als Zugabe

Jazzband der Belleville West High School machte bei Deutschlandtour auch in der Partnerstadt Station

Noch nie seien sie mit so viel Herzlichkeit und Respekt empfangen worden. Mit diesen Worten bedankte sich der Leiter der Jazzband der Belleville West High School, Dr. Thomas Birkner, namens seiner 21 jungen Musiker und ihrer 12 Begleitpersonen für den Empfang in Paderborn.

12 Jun 2011

<< Zurück 1 2 3 4 5 Nächste >>

Powered by CuteNews