Deutsch - Amerikanischer Freundeskreis
Paderborn - Belleville e.V.
   (Illinois, USA)

Geschichte

Die Geschichte des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises Teil 2: Ereignisse

Teil 2: Ereignisse 1999 - 2010

20.7.1999
Im historischen Rathaus: Vorstellung des Buches „Auf nach Amerika“ Band II, Bonifatius Verlag, 499 S. , herausgegeben vom DAFK in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Paderborn durch Otmar Allendorf, Bernd Broer, Rolf-Dietrich Müller.

7. und 8.8.1999
DAFK beteiligt sich mit Unterstützung der Königsträßer Kompanie an den Aktionstagen „Spaß an Europa“

April 2000
DAFK erhält eine Domain-Adresse für den Internetauftritt:
www.dafk-paderborn.de
Webmaster wird Hartmut Steege.

3.5.2000
Auszeichnung von amerikanistischen Arbeiten an der Universität Paderborn durch DAFK, Betreuung: Prof. Dr. Peter Freese: Nadine Emmerich, Margot Meyer.

29.8.2000
Ehrenpräsidentin Ellen Rost stirbt in ihrem 87. Lebensjahr. DAFK würdigt sie in Nachrufen in Westfälisches Volksblatt und Neue Westfälische.

22.9.2000
Jahreshauptversammlung: Einstimmige Wiederwahl von Broer, Thomalla, Dr. Allendorf, Rosenkötter.
Beirat: Evelyn Fricke; Karl-Ernst Neumann; Josef Vöcking. Kooptiert: Willi Bökamp (Stammtischpräsident)
Neu im Beirat: Brunilde Konersmann, Wolfgang Stüken, Brunhilde Siewert, Heiner Sprenkamp, Marlene Wießing
Michael Pavlicic scheidet aus Beirat aus.

6.10.2000
Belleville Sister Cities feiern in festlichem Rahmen ihr 10jähriges Bestehen. Eine Delegation des DAFK unter Leitung von Bernd Broer nimmt an der Feier teil (siehe Besuche).

25.5.2001
Kardinal Prof. Dr. Avery Dulles SJ, New York, Bruder des ehemaligen US-Außenministers, hält einen Vortrag in Paderborn, Theologische Fakultät; der DAFK ist eingeladen.

Nach 11.9.2001
Bürgermeister Heinz Paus bekundet Mayor Mark Kern in Belleville das Mitgefühl und die Anteilnahme der Paderborner Bevölkerung mit dem amerikanischen Volk anlässlich der Terroranschläge in New York und Washington. Gedenkgottesdienst im Paderborner Dom.
Auch der DAFK bekundet seine Anteilnahme gegenüber den Freunden in Belleville.. Eintragung in das Kondolenzbuch der Stadt zusammen mit einer Delegation aus Belleville am 27.9.2001.

8. – 12.8. 2002
Bürgermeister Heinz Paus besucht Belleville.

13.2.2003
Auszeichnung zweier Doktoranden der Amerikanistik durch den DAFK: Preisträger/in: Dr. Katrin Fischer, Dr. Christian Berkemeier. Betreuung: Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Freese; Rektor Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Weber nimmt an Zeremonie teil.

7.5.2003
Das Mitglied des DAFK, Dr. Heinz Marxkors, Bielefeld-Sennestadt, berichtet in einem Vortrag über seine umfangreichen Forschungen zur „Auswanderung in die USA im 19. Jahrhundert, bes. aus den Altkreisen Paderborn und Büren“. Siehe www.amerikanetz.de unter Marxkors.


26.9.2003
15 Jahre DAFK: Auf der Jahreshauptversammlung zeigt Dr. Otmar Allendorf, von Anfang an der Geschäftsführer, seine Lichtbilder aus 15 Jahren unter dem Motto:
„Zwischen Paderborn/Westfalen und plattdeutscher Prärie/Illinois: 15 Jahre Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis Paderborn-Belleville e. V.“

27.11.2003
Friedel Schütte, Löhne, (geb. 1933) wird im Rahmen des Thanksgiving-Dinners im „Restaurant Fischteiche“ zum Ehrenmitglied des DAFK ernannt. Begründung: Er ist der Pate und Förderer der Städtefreundschaft zwischen Paderborn und Belleville/Illinois. Er ist auch Koordinator von: www.amerikanetzwerk.de

10.2.2004
In einem Gespräch klären die Herren Broer, Dr. Allendorf, Dr. Marxkors und Wolfgang Stüken Einzelheiten der Herausgabe des 3. Bandes „Auf nach Amerika“. Ein erstes Gespräch mit Dr. Michael Ernst vom Bonifatius-Verlag hatte schon am 3.12.2003 stattgefunden.

13. – 17.5.2004
Die Paderborner Künstlerin Petra Hartmann vertritt die Stadt beim renommierten , Kunstmarkt „Art on the Square“ in Belleville. Sie wird begleitet von stellv. Bürgermeisterin Elsbeth Menneken.

25.5. 2004
Der ehemalige Mayor von Belleville und Gründungsmitglied von Belleville Sister Cities, Rich Brauer, stirbt in seinem 76. Lebensjahr.
Teilnahme einer Delegation des DAFK, die gerade zu einem offiziellen Besuch in Belleville weilt, an der Beerdigung am 29.5.
Altbürgermeister Willi Lüke nimmt als Beauftragter der Stadt an den Trauerfeierlichkeiten teil, bleibt drei Tage dort.

28.5.2004
Mayor Mark A. Kern proklamiert diesen Tag als „Roland Paul und Wolfgang Stuken Day“. Damit würdigt er die Verdienste beider um die Erforschung der Geschichte Bellevilles. Stüken, Mitglied des DAFK, erforscht die Spuren des berühmten Belleville-Einwanderers Gustav Koerner in Deutschland. Eine Koerner-Gedenkstätte wird errichtet werden, siehe: www.gustavekoerner.org (Roland Paul stammt aus Rheinland-Pfalz und hat ebenfalls gute Kontakte nach Belleville).

19.6. – 6.7.2004
Rob Thornberry, Künstler aus Belleville, präsentiert seine Werke im „Forum junger Künstler“ in Schloß Neuhaus.

20.7.2004
Vera Kohlmeier, Waterloo/Illinois, stirbt in ihrem 77. Lebensjahr. Als Beauftragte von Sister Cities International im Staate Illinois war sie maßgeblich an dem Zustandekommen der Städtefreundschaft Belleville-Paderborn beteiligt.

27.-29.08.2004
Erste Sommerreise nach Berlin. Leitung Bernd Broer und Maria Thomalla

1.10.2004
Erich Löwe wird bei der Jahreshauptversammlung zum Schatzmeister gewählt.
Er wird Nachfolger des langjährigen Schatzmeisters Manfred Rosenkötter.

Dezember 2004
Mark A. Kern, bisher Mayor von Belleville, tritt nach seiner Wahl am 2. November die Position „St.. Clair County Board Chairman” an. Mark Eckert wird zu seinem Nachfolger als Mayor von Belleville ernannt und in einer Kommunalwahl im April 2005 eindrucksvoll bestätigt.

10.3.2005
DAFK hat eine neue Postanschrift: Postfach 1414, 33044 Paderborn

09.09.-11.09.2005
Sommerreise des DAFK nach Düsseldorf. Leitung Bernd und Barbara Broer.

11.11.2005
Ehrenmitglied Friedel Schütte stellt in einem Vortrag beim DAFK sein gerade erschienenes Buch „Westfalen in der Neuen Welt“, Münster, 256 Seiten, vor.

19. – 21.5.2006
Der Künstler Andreas Kopp vertritt die Stadt Paderborn auf der 5. Open Air Kunstmesse „Art on the Square“ in Belleville.
www.artonthesquare.com
Wolfgang Stüken ist vor Ort und berichtet für die Homepage des DAFK über den Besuch.

12.-13.09.2006
Sommerreise des DAFK nach Bremen und Bremerhaven. Leitung Dr. Otmar Allendorf.

28.9.2006
Jahreshauptversammlung des DAFK: Wahl des Vorstands:
Einstimmige Wiederwahl von Bernd Broer als Präsident; Maria Thomalla als Vizepräsidentin; Dr. Otmar Allendorf als Geschäftsführer; Erich Löwe als Schatzmeister und weiterer:
Mitglieder des Beirats
Holger Franzbecker (seit 2003, scheidet im August 2008 aus)
Evelyn Fricke
Maria Langhanki (seit 2003)
Brunhilde Konersmann
Heiner Sprenkamp
Wolfgang Stüken
Josef Vöcking
Kooptiert als Präsident des Stammtischs: Willi Bökamp
2006 neu:
Oliver Boraucke
Jörg Erdmann (scheidet im April 2008 aus)
Brunhilde Siewert (scheidet 2006 aus)

16.06.2007
Tagesfahrt des DAFK nach Kalkriese und Osnabrück. Leitung Bernd Broer.

10.8 – 12.8.2007
Sommerreise des DAFK nach Dresden; Leitung: Dr. Otmar Allendorf

Januar 2008
Der historische Pfauenstuhl aus der Kirche St. Liborius in St.Louis, der im Rahmen eines Umbaus des Rathauses ausgelagert wurde und nicht wieder für eine Aufstellung im Rathaus vorgesehen war, wird nach intensiven „Bemühungen“ des DAFK wieder im Rathausfoyer aufgestellt. Siehe 12.7.1995.

16.5 – 18.5.2008
Art on the Square wird in Belleville in diesem Jahr zum 7. Mal durchgeführt.
Paderborn wird vertreten durch Christine Steuernagel.

21.5.2008
Vorstellung des 3. Bandes von „Auf nach Amerika“ im Rathaus zu Paderborn.
Herausgeber für den DAFK: Bernd Broer, Otmar Allendorf, Heinz Marxkors, Wolfgang Stüken.
Untertitel: „Zur Amerika-Auswanderung aus dem Paderborner Land und zur Einwanderung aus Deutschland in die Region der Paderborner Partnerstadt Belleville, Illinois“. 420 Seiten, Bonifatius Verlag. 80 Personen nehmen an der Veranstaltung teil.

28.7.2008
Festlicher Empfang im Historischen Rathaus zu Paderborn: „20 Jahre Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis“. 200 Teilnehmer, darunter auch eine Delegation aus Belleville – angeführt von Mayor Mark W. Eckert und BSC-President Ron Fritz.
Mayor Mark Eckert, Bürgermeister Heinz Paus und Rich Berkel (früherer Präsident von BSC) werden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

28.7.2008
Eine 32seitige Festschrift „20 Jahre Deutsch-Amerikanischer Freundeskreis Paderborn-Belleville e.V.“ (in Farbe) erscheint und wird verteilt.

28.7.2008
Eine Anstecknadel mit dem Logo des DAFK und der Unterschrift „ Freundschaft seit 1988“ wird an die Besucher der Veranstaltung ausgegeben.

15.8. – 17.8.2008
Sommerreise des DAFK nach Hamburg. Reiseleitung: Bernd und Barbara Broer.

4.11.2008
Mark A, Kern als County Board Chairman von St. Clair County wiedergewählt.

14. 1. 2009
Der amerikanische Generalkonsul in Düsseldorf, Matthew G. Boyse, überreicht am 14.1.2009 ein "Certificate of Appreciation" an den Deutsch-Amerikanischen Freundeskreis Paderborn-Belleville e.V.
Der Geschäftsführer Dr. Otmar Allendorf nimmt das Dokument für den Freundeskreis mit großer Freude entgegen.
US- Botschafter William R. Timken jr. hatte die Urkunden vor seiner Rückkehr in die USA im November als eine seiner letzten Amtshandlungen unterzeichnet.
Mit der Auszeichnung soll der jahrelange Einsatz des Deutsch-Amerikanischen Freundeskreises für die Pflege der freundschaftlichen Beziehungen mit den USA über die Partnerschaft mit der Stadt Belleville/Illinois gewürdigt werden.

7.4.2009
Mark Eckert als Mayor von Belleville wiedergewählt.

6.7.2009
Belleville: Aus Anlaß des 20jährigen Bestehens des Jugendaustauschs zwischen Paderborn und Belleville lädt Mayor Mark W. Eckert zu einem Empfang in die City Hall Belleville.
Honorarkonsul Lansing Hecker, Josephine Wittenauer (für Belleville Sister Cities International) überbringen Glückwünsche. Norman Hansmeyer und Andrea Hermes nehmen mit einer Jugendgruppe aus Paderborn an der Feier teil.

9.7.2009
Fahrt zur Sonderausstellung „Imperium Romanum“ in Haltern
Leitung: Dr. Otmar Allendorf

28. – 30.8.2009
Sommerreise nach Leipzig: Reiseleitung: Bernd und Barbara Broer

24.9.2009
Mitgliederversammlung des DAFK mit Vorstandswahlen
Maria Thomalla, Vizepräsidentin seit 1994, scheidet aus und wird von Präsident Broer für ihre langjährige Arbeit und für ihre Verdienste gewürdigt.
Neuwahl des Vorstands:
Präsident: Bernd Broer
Vizepräsident: Kurt Heiner Sprenkamp
Geschäftsführer: Dr. Otmar Allendorf
Schatzmeister: Erich Löwe
Beisitzer: Willi Bökamp, Oliver Boraucke, Evelyn Fricke,
Uta Hoischen, Maria Langhanki, Brunhilde Konersmann, Geron Potthast,
Wolfgang Stüken, Josef Vöcking

Eine Satzungsänderung wird beschlossen. Neu gefasst werden die Ziele
des Vereins:
Der Verein verfolgt diese Ziele:
§ 2

  1. Wiederbelebung und Pflege der historischen Beziehungen zu den deutschen Auswanderergebieten in den USA, insbesondere zwischen der Stadt und Region Paderborn sowie der Stadt und Region Belleville/Illinois.

  2. Förderung eines Freundschaftsbündnisses zwischen Paderborn und Belleville

  3. Förderung der Erforschung der Ursachen für die Auswanderung und der Auswandererschicksale sowie Förderung allgemein amerikakundlicher Fragestellungen

  4. Förderung des deutsch-amerikanischen Austauschprogramms

  5. Förderung der kulturellen Bildung und der Freundschaft unter den Mitgliedern

Diese Ziele werden verwirklicht durch:

  1. Durchführung von Austauschprogrammen für Jugendliche und Erwachsene

  2. Herausgabe von Publikationen

  3. Unterstützung von Personen, die herausragende Arbeiten auf diesen Gebieten geleistet haben oder die an Austauschprogrammen teilnehmen wollen.

  4. Organisation und Durchführung von Vorträgen, kulturellen Veranstaltungen und Fahrten


November 2009
In Belleville wird des 200. Geburtstags von Gustav Körner gedacht. Wolfgang Stüken hält beim Empfang eine Ansprache zu seinen Recherchen über Körner. Er trifft auch Nachfahren der Familie, die im Napa Valley das Weingut Rombauer betreiben.

26.11.2009
Thanksgiving Dinner im Restaurant „Fischteiche“: Maria Thomalla wird zum Ehrenmitglied ernannt.

20.8.- 22.8.2010
Sommerreise nach Baden-Baden
Leitung: Bernd und Barbara Broer

2.9.2010
In Belleville Empfang in der City Hall aus Anlass der 20. Wiederkehr der Unterzeichnung der Freundschaftsurkunden zwischen Paderborn und Belleville im Paderborner Rathaus. Grußbotschaften von State Representative Tom Holbrook, Honorarkonsul Lansing Hecker und Josephine Wittenauer (Sister Cities International). Pauline Kleinschlömer, Enkelin von Altbürgermeister Willi Lüke und gerade zu einem High School Besuch in Belleville, überbringt Grüße ihres Großvaters
Larry Pearson verfasst Dokumentation „1990-2010 Belleville Sister Cities celebrates its 20th Anniversary“.

8.10.2010
Empfang im Rathaus Paderborn aus Anlaß der 20. Wiederkehr der Unterzeichnung der Freundschaftsurkunden mit Belleville/Illinois.
Rich Berkel, Past-President von Belleville Sister Cities, überbringt Grüße von Mayor Mark Eckert und BSC President Tom Heiting.
US-Generalkonsulin Janice G. Weiner, Düsseldorf, sendet ein Grußwort an Bürgermeister Paus.
180 Personen nehmen an der Veranstaltung teil.

25.11.2010
Thanksgiving Dinner im „Restaurant Fischteiche“ mit 150 Gästen
Friedel Schütte erinnert in einem Kurzvortrag an die Entstehungsgeschichte der Partnerschaft zwischen Bellevillle und Paderborn, besonders an seine ersten Besuche in Paderborn/Waterloo, Belleville. Er würdigt in diesem Zusammenhang die Verdienste von Vera Kohlmeyer (Waterloo) und von Eberhard Gress, damals St. Louis, der ihn mit der Region bekannt machte. Eberhard Gress sendet ein Grusswort aus Sarasota, Florida.

02 May 2012
Powered by CuteNews